Aktuelle Termine

Herbststernwanderung Nurn 17.09.2017

Wir laden herzlich ein, mit uns am Sonntag, 17.09.2017, nach Nurn zu wandern. Dort findet ab 10.30 Uhr die Herbststernwanderung des Frankenwaldvereins statt. Treffpunkt ist um 08.30 Uhr am Kulturzentrum zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Vom Nahkauf in Steinwiesen aus wird dann etwa 5 Kilometer weit nach Nurn zum Mehrzweckhaus gewandert. Wanderführer ist 2. Obmann Michael Stöcker, Tel. 09262-9691. Nach einer kurzen Andacht findet die Wanderkundgebung des FWV statt. Die Ortsgruppe Nurn ist bekannt dafür, hervorragende Gastgeber zu sein. Es lohnt sich also, nach Nurn zu wandern oder einfach auch nur mit dem Auto dorthin zu kommen.

Am gleichen Tag findet ebenfalls in Nurn der von Forstfachleuten veranstaltete Waldaktionstag statt, ein Höhepunkt im Zusammenhang mit der Auszeichnung des Frankenwaldes als "Wald des Jahres 2017". Es gibt in der Zeit von 11.00 bis 16.00 Uhr Technikvorführungen auf einem Waldparcours, Infostände und spannende Sachen für Kinder. Für besondere Leckerbissen vom Wild sowie Kaffee und Kuchen wird gesorgt. Näheres ist dem beiliegenden Flyer zu entnehmen.  > FLYER <

 

>> weitere Informationen


Nachrichten aus dem Verein

Wanderung Süßengutweg 13.08.2017

Wandergruppe SüßengutwegHöhepunkt der von Wanderwart Rudolf Senftleben interessant gestalteten Rundwanderung auf dem Süßengutweg war die fast 900-jährige mächtige Eibe. Von der Bamberger Brücke ging es über Lorchenmühle und die verstreute Siedlung Süßengut zum Naturdenkmal inmitten eines Waldgebietes. Über Bernstein und den Hühnergrund führte der Weg die 16-köpfige Wandergruppe zum Gasthaus Fels in Schübelhammer, wo die 8 km lange Wanderung durch die drei Landkreise Kronach, Hof und Kulmbach bei guter Bewirtung ihren Ausklang fand.


>> weitere Informationen


Radtour ins Mittelalter 16.07.2017

Radtour KronachWie interessant unsere Kreisstadt Kronach sein kann, haben die Teilnehmer der letzten Radtour erleben können. Die Strau ist ein wunderbarer Einstieg in das mittelalterliche Kronach. Entlang der bestens erhaltenen Stadtmauer wurde die obere Stadt mit ihren vielen original erhaltenen Fachwerkbauten erreicht. Nach einem Stadtrundgang durch die engen Gassen der Altstadt führte der Weg hinauf bis zur Festung Rosenberg. Dort ging es mit Gästeführerin Rosi Ross in die Unterwelt der Burg. Spannend wurde es, als die Führerin die Gruppe im Schein von kleinen Wachskerzen in die dunklen Kellergänge der Festung begleitete.


>> weitere Informationen


Frankenwaldrundfahrt für Neumitglieder 28.05.2017

FW-Rundfahrt 2017Etwa 20 neue Mitglieder haben die Einladung zu einer kostenlosen Frankenwaldrundfahrt angenommen. Obmann Jürgen Schlee vermittelte auf der Tour, deren Verlauf voher keiner der Gäste kannte, viel Wissenswertes über den Naturpark Frankenwald und den Frankenwaldverein. Im Flößerhaus wartete zum Abschluss der Fahrt noch eine deftige Brotzeit.


>> weitere Informationen


Zuletzt aktualisiert:




 TdW