Aktuelle Termine

Jahresprogramm 2020 12.03.2020

Die Wallenfelser Ortsgruppe hat auch für 2020 wieder mehr als 20 Aktionen geplant. Es wurde wieder besonderer Wert auf die Vielfalt gelegt. So wechseln sich Wanderungen und Ausflüge mit themenbezogenen Angeboten ab. Diese sprechen nahezu alle Generationen und Interessen an. Den Auftakt bildete bereits die Winterwanderung zum Rollenberg. Am 4. April laden wir zur Landschaftssäuberung ein, ihr folgt am 11. April der Osterspaziergang für Familien. In der Folge geht es am Tag des Wanderns auf des Flößers Spuren, eine Radtour ins Haßlachtal wird angeboten und am Ferienprogramm teilgenommen. Der Tagesausflug führt diesmal am 6. September ins Fichtelgebirge und für den 25. Oktober dürfen sich Familien schon mal die Kürbiswanderung nach Dörnach vormerken. Neben den genannten Aktivitäten kommen weitere hinzu, die dem Jahresprogramm zu entnehmen sind.

 

FWV-JAHRESPROGRAMM 2020

 

>> weitere Informationen


Nachrichten aus dem Verein

Weihnachtsfeier 08.12.2019

Weihnachtsfeier 2019Die Samstagswanderer trafen sich im Gasthaus Hubertusstüberl zu ihrer vorweihnachtlichen Feier. Bei selbst gesungenen Liedern und Texten zur Adventszeit kam sehr schnell besinnliche Stimmung auf. Der Weihnachtsbaum und der Stern von Bethlehem standen im Mittelpunkt der von Obmann Jürgen Schlee vorgetragenen Gedichte. Auch wurden die weihnachtlichen Bräuche anderer Länder dieser Welt beleuchet. Im Jahresrückblick hob Schlee vor allem das Drei-Länder-Treffen in Wallenfels hervor. Der Vereinsvorsitzende dankte insbesondere der Kommune mit ihrem Bauhof für die gewährte Unterstützung. Zweiter Bürgermeister Erich Mähringer überbrachte die Grüße der Stadt Wallenfels, die sehr stolz auf den örtlichen Frankenwaldverein sei. Die vielseitigen Angebote sind dabei ein Aushängeschild über das Obere Rodachtal hinaus. Höhepunkt des kurzweiligen Nachmittags war zweifelsohne der unerwartete Auftritt des Nikolauses, gespielt von Ralf Stöcker. Mit dem Lied "Oh du fröhliche" ging es in den geselligen Teil mit Traditionsessen aus der leckeren Küche der Familie Schauer über.


>> weitere Informationen


Waldumbau und Klimawandel 19.10.2019

WaldumbauWie wird sich der Klimawandel auf unsere Natur auswirken? Diese Frage stellten sich wohl alle Teilnehmer, die sich mit Revierförster Christoph Winkler von den Bayerischen Staatsforsten in den Wallenfelser Forst oberhalb von Neumühle aufmachten. Es war mehr als anschaulich, teilweise ja sogar bedrückend, wie sich bei weiteren Trocken- und Hitzeperioden unser waldreicher Frankenwald verändern wird. Mit wissenschaftlichen Schaubildern wurde dargestellt, wie sich ein weiterer Temperaturanstieg auswirkt. Bei der Wanderung war erstmals auch Naturparkranger Jan van der Sant dabei. Er stellte sein Aufgabengebiet vor brachte sich mit vielen interessanten Informationen über die Tierwelt ein.

 


>> weitere Informationen


Bier für Blutspender 18.10.2019

Blutspender2019Beim Blutspendetermin im Sommer hatte die Wasserwacht Wallenfels für die teilnehmerstärkste Gruppe ein 30-Liter-Fass vom feinen Kaiserhof-Bier ausgelobt. Erfreulicherweise konnte der Frankenwaldverein Wallenfels mit insgesamt 14 Personen die meisten Blutspender stellen und hat damit das Bierfass ergattert. Nur knapp musste sich die Wallenfelser Feuerwehr geschlagen geben. Die beiden Vorsitzenden Armin Bandorf von der Wasserwacht und Jürgen Schlee vom FWV zeigten sich von der Resonanz der Aktion erfreut. Sie betonten auch die gute Zusammenarbeit der beiden Ortsgruppen. Beim Bieranstich und einer gemeinsamen Brotzeit im Wasserwachtsheim klang der Abend in netter Runde aus. Es wäre erfreulich, wenn auch künftig viele Freiwillige zu den Blutspendeterminen der Wasserwacht kommen würden.


>> weitere Informationen


Wanderung Kirchbühl 22.09.2019

Wanderung KirchbühlEtwa 20 Wanderer machten sich zusammen mit Wanderwart Rudolf Senftleben von Zeyern aus auf den Weg nach Kirchbühl, einer kleinen Kapelle auf dem Höhenzug der Markgräflichen Höhe. Der Anstieg forderte schon zu Beginn der Wanderung die Kraftreserven, ehe die Gruppe auf 635 m Höhe ankam. Von der Markgräflichen Höhe war es nur noch ein Kilometer bis zum früheren Einsiedlerhof Kirchbühl. Rudolf Senftleben erläuterte die Geschichte und die Sage, die sich um den Ort inmitten eines dicht bewaldeten Gebietes rankt. Demzufolge wurde die Kapelle im Jahr 1841 errichtet. Nach einer kurzen Rast führte der Weg zurück in den Zeyerngrund und von dort zurück zum Spielplatz . Eine Einkehr beim Italiener  in Zeyern rundete den sonnigen Nachmittag ab.


>> weitere Informationen


Rodachtalbahn mit Familien 15.09.2019

Rodachtalbahn_Gruppe 2019Schon von weitem hörte man das schrille Pfeifsignal des Schienenbusses aus dem Jahr 1959, der an den Wochenenden im Sommer auf der Bahnstrecke von Steinwiesen nach Nordhalben verkehrt. Gespannt warteten die mehr als 50 Teilnehmer unseres Familienausfluges auf das Eintreffen der rotfarbenen Eisenbahn im Bahnhof von Steinwiesen. Besonders die vielen Kinder freuten sich auf die oftmals erste Fahrt mit einem Zug.


>> weitere Informationen


Tagesfahrt Forchheim 08.09.2019

Forchheim Gruppe 2019Frankenwaldverein und Gartenbauverein richteten erstmals gemeinsam eine Tagesfahrt aus. Die Vorbereitungen für den Ausflug ins Forchheimer Land hatten Reiseleiter Gerd Schramm und der in der Nähe von Forchheim lebende frühere Wallenfelser Jürgen Brendel übernommen. Sie wurden mit einem vollbesetzten Bus für ihre akribische Arbeit belohnt. Erste Anlaufstelle war die Baumschule Wolfgang Wagner in Poxdorf, wo bereits ein Frühstücksbüffet auf die überraschten Gäste wartete. Anschließend ging es ins mittelalterliche Forchheim mit seiner wunderbarer Altstadt.


>> weitere Informationen


Ferienprogramm Bergarbeiter 22.08.2019

Bergarbeiter am SilberbergAuf die Spuren des Bergbaus machten sich fast zwanzig Kids im Rahmen des Ferienprogramms. Auch wenn sie letztendlich nicht durch wertvolle glitzernde Steine reich wurden, war der Tag doch eine Bereicherung. Es gab so viel Wissenswertes über die jahrhundertealte Historie bergmännischen Wirkens im Rodachtal, dass die jungen Bergarbeiter stets aufmerksam den Ausführungen von Familienwartin Silke Schirmer und von Obmann Jürgen Schlee lauschten.


>> weitere Informationen


Familientag "Spiel mit" 02.06.2019

Familientag 2019Für Spiel, Spaß und Spannung sorgte der örtliche Frankenwaldverein bei seinem Familientag, der erstmals im parkähnlichen Freigelände des Wallenfelser Schwimmbades ausgerichtet wurde. Für mehr als 180 Kinder im Alter von zwei bis zwölf Jahren reihte sich auf einem Spieleparcours ein Höhepunkt an den anderen. Mitmachen und selbst aktiv sein war hier angesagt. Die intensiven Vorbereitungen der Wallenfelser Ortsgruppe haben sich auch diesmal gelohnt. Bei besten äußeren Bedingungen strömten etwa 500 Besucher zum Familientag am Tanganger. Es passte aber auch alles zusammen: ein abwechselungsreiches Programm, gut gelaunte Gäste und Sonnenschein am Himmel.

 


>> weitere Informationen


Zuletzt aktualisiert:




Die Ortsgruppe Wallenfels
ist jetzt auch auf Facebook!
Schaut doch mal vorbei:

 

 

 TdW