Nachrichten aus dem Verein

Familienwanderung Dörnach 25.09.2016

Gruppe Familienwanderung 250916Voller Begeisterung waren die über 80 Teilnehmer an der Familienwanderung, die nach Dörnach führte und sich vorwiegend dem Thema Kartoffeln widmete. 38 Kinder erfuhren viel dabei Wissenswertes über die Knolle, eines der wichtigste Nahrungsmittel der heutigen Zeit. Bei herrlichem Sonnenschein genossen die Mitwanderer, darunter sehr viele Neumitglieder, den Nachmittag vor der Gastwirtschaft Partheymüller.


>> weitere Informationen


Tagesfahrt Mainfranken 18.09.2016

KonditoreimuseumAuch wenn es ein regnerischer Tag war, tat dies der guten Stimmung keinen Abbruch. Zunächst wurde mit vollbesetztem Bus das unterfränkische Städtchen Kitzingen angesteuert. Im dortigen Konditoreimuseum erhielten die Besucher einen Einblick in die süßen Künste. Gestärkt mit Kaffee und Kuchen erkundeten die Wallenfelser den am Main gelegenen Ort, ehe es auf ein Ausflugsschiff ging. Gemütlich wurde die bekannte Mainschleife entlang von Weinbergen durchfahren. Reiseleiter Gerd Schramm führte die Gruppe dann zum Weingut Braun in Fahr am Main. Bei einer Häckerbrotzeit und edlen Weinen aus der Region Volkach klang der Aufenthalt in Mainfranken aus. 2. Obmann Michael Stöcker bedankte sich bei Reiseleiter Gerd Schramm für die gelungene Fahrt.


>> weitere Informationen


Sternwanderung in Geroldsgrün 11.09.2016

Herbststernwanderung Geroldsgrün 110916 Nur eine kleine Schar von Wanderern machte sich auf den Weg nach Geroldsgrün zur Herbststernwanderung des Hauptvereins. Von Langenau wurde auf dem wunderbaren Wanderweg DÖ 94 "Auf den Jägersteigen" die Schule in Geroldsgrün angewandert. Auch der Aussichtspunkt "Kämmleinsfelsen" wurde besucht. Etwa 400 Wanderer aus den Ortsgruppen folgten der Einladung zu der gut organsierten Veranstaltung.


>> weitere Informationen


Radtour zum Kohlenmeiler 28.08.2016

Radtour Kohlenmeiler 2016Vierzehn Radbegeisterte machten sich Ende August auf die Radtour zum frisch entfachten Kohlenmeiler im Thiemitztal. Über den wunderbaren Radweg entlang der Wilden Rodach ging es bis zur historischen Bamberger Brücke bei Kleinthiemitz. In früheren Jahrhunderten war hier die Grenze zwischen den Markgrafen aus Bayreuth und dem Bamberger Bischöfen, erläuterte Tourführer Michael Stöcker. Auf dem neu gestalteten Gelände des Kohlemeilers erklärte Gerd Schramm am glimmenden Meiler die Geschichte des alten Handwerks der Köhlerei und auch die Funktionsweise eines Meilers. Die Köhlerfreunde gaben sich viel Mühe und bewirteten ihre Gäste, von denen weitere noch mit PKW anreisten, bestens bei Kaffee und Kuchen. Die vier Sorger Boum sorgten mit Musik, Gesang und lustigen Einlagen für gute Stimmung auf dem Köhlerplatz. Auch die Freunde der Schnaider Ortsgruppe gesellten sich zu den Gästen. Im Biergarten des Gasthauses Egersmühle wurde zum Abschluss des Tages eingekehrt.


>> weitere Informationen


Burg Waldenfels erobert 22.08.2016

BurggeistEinen spannenden Nachmittag bot die Ortsgruppe im Frankenwaldverein den elf Kindern im Sommerferienprogramm der Stadt Wallenfels. Das Areal der ehemaligen  Burg Waldenfels, die einst über dem Flößerort thronte, war der Ort des Geschehens. Kulturwart Dr. Harald Tragelehn und Obmann Jürgen Schlee begannen die Reise ins Mittelalter aber in einem alten Felsenkeller, der ähnlich wie die Geheimgänge zur früheren Burg mühsam von Hand in das Gestein getrieben worden war.

 


>> weitere Informationen


Wanderung zum Tennenfest Zeyern 17.07.2016

Gruppe Zeyern 170716Einen kuturgeschichtlich interessanten Nachmittag erlebten acht Wanderer bei der Wanderung zum Tennenfest der befreundeten Ortsgruppe Zeyern. Auf dem Flößerweg ging es über Forstloh zur Buchschneidmühle. An der frisch restaurierten Sandsteinmarter auf Höhe der Neuschneidmühle erwartete der Zeyerner Obmann Rudolf Hempfling die Wanderer und erzählte viel Wissenswertes über das sanierte Kulturdenkmal, das ursprünglich hundert Meter entfernt am alten Weg nach Erlabrück stand. Weiter ging es über die Zigeunerschneidmühle bis zur Tenne in der Ortsmitte. Bei bester Bewirtung konnten sich die Wanderfreunde bei musikalischer Unterhaltung stärken. Auch die Heimatstube der Zeyerner Ortsgruppe wurde besichtigt, ehe es über den Flößerweg und den Radweg wieder zurück in die Heimat ging. Die knapp 11 Kilometer lange von Wanderwart Rudolf Senftleben geführte Wanderung hatte vieles an Flora und Fauna zu bieten, darunter einen seltenen "Hexenring", einem kreisrunden Bewuchs von Waldpilzen.


>> weitere Informationen


Wanderung zur Bleierzgrube "Segen Gottes" 10.07.2016

WandererInteresse an bergbaulicher Geschichte und naturkundlichem Wissen vereinte etwa 30 Wanderer bei der von Wanderwart Rudolf Senftleben geführten Tour im Bereich Wellesmühle. Der ehemalige Wallenfelser Jürgen Brendel und seine Frau Ellen  waren extra sogar mit Freunden aus dem Raum Forchheim angereist. Von Schnappenhammer aus ging es bei schwüler Hitze zunächst schweißtreibend hinauf bis Wellesberg, wo auf dem Höhenweg entlang von bunt blühenden Wiesen und wogenden Getreidefeldern gewandert wurde.

 


>> weitere Informationen


Familientag Ritter und Burgfräulein 19.06.2016

Ritter seinDas Siegel auf der Ernennungsurkunde zum Ritter oder zum Burgfräulein zu erhalten war für fast zweihundert Kinder der krönende Höhepunkt des wieder einmal außergewöhnlichen Familiennachmittages des Frankenwaldvereins. Diesmal passte alles zusammen: die äußeren Bedingungen am NaturErlebnis Leutnitztal, das abwechselungsreiche Programm, besondere Gäste aus der Welt der Ritter und die insgesamt mehr als eintausend gut gelaunten Besucher, teils sogar in mittelalterlichen Gewändern. Fast 60 ehrenamtliche Helfer brachten sich nach monatelanger Vorbereitung durch das FWV-Organisationsteam in die Spiele für die Kinder und das Wohl aller Gäste ein. Ihnen und auch den vielen unterstützenden Firmen und Organisationen ein herzlicher Dank!

 

Pressebericht NEUE PRESSE vom 23.06.2016

 

Bildergalerie


>> weitere Informationen


Zuletzt aktualisiert:




 

 Info für Wanderer

 

Wander-Fitness-Pass